Rosenrot und Topflappenquilts

Unser Schöppchen-Sampler spricht mit uns. Der Quilt ist noch ganz frisch in Arbeit und trotzdem hat er schon ein ganz aufgewecktes Eigenleben bekommen. Meiner zum Beispiel flüstert mir immer etwas ins Ohr wenn ich auf besondere Stoffe stosse --- bei den neu angelieferten Reprostoffen hat er mich schon regelrecht geschrien :)
Und weil sie eben gar so schön sind gibt es sie auch als Fat Quarter Paket im Schöppchen.
und natürlich auch als Meterware erhältlich

Kennt ihr "Topflappenquilts"? Potholderquilts, wie sie im Original heissen. Diese Quilts wurden aus vielen topflappengroßen Einzelteilen hergestellt, die bereits fix und fertig gequiltet und mit einem Binding versehen waren. Es sollen mehr als 200.000 dieser Quilts während des Kriegs an Soldaten und Verwundete ausgegeben worden sein. Die Einzelteile - fix und fertig mit Binding versehen - werden mit einem Überwendlingstich von Hand oder mit einem Zierstich mit der Maschine zu einem großen Quilt zusammengesetzt.

Jean Ann Wright hat für Marcus Brother´s Reprostoffe so einen Potholderquilt in eine Anleitung verpackt.
(C) Jean Ann Wright

Und schon kribbelt mein Nähfinger wieder, solche handlichen Portiönchen wären doch vorzüglich für meine Reprostoffsammlung .... und nicht nur dafür!
Die Details zum Quilt: Blockgröße ist 12", Anzahl der Blöcke bei Jean Ann 35 Stück. Quiltgröße 60" x 84". Das Binding ist doppelt gelegt, Zuschnitt 2-1/4" . Na..... kribbelt es auch schon bei euch? ;)