Verreisen mit der SOMMERLUST!

 Die Sommerlust verreist auch gerne!


Wo gibt es das EBook dazu? Entweder in unserem ETSY Shop als Sofortdownload - https://countryrosepattern.patternbyetsy.com

Oder im Webshop -

https://www.roswithasquiltshop.de/shop/index/product/Sommerlust-EBook-pdf-Datei_3971/sed/


Hinein in die Welt von WEE-SAFARI

 đŸŒŸ Hinein in die Welt von Wee Safari! 🌟


Fröhliche Stoffe von Northcott warten auf uns! Tauchen wir in eine bunte Safari mit Löwen, Zebras, Giraffen, Affen und vielen mehr. Perfekt kombiniert mit passenden Tupfen, Streifen und einem strahlenden, gelben Marble aus der gleichen Serie.

🔾 Als Stoffpaket oder Meterware erhĂ€ltlich! 🔾
https://www.roswithasquiltshop.de/shop/index/product/WEE-SAFARI-STOFFPAKET-NORTHCOTT-_8553/sed/
Direkt beim Stoffpaket hinunterscrollen - dort wartet die Meterware :)





JOY - groß ist die Freude bei uns!

 JOY - die Freude war auch bei uns groß, nicht nur der Name der Stoffserie von Edyta Sitar fĂŒr Laundry Baskets ist so benannt.

Wunderbare grĂ¶ĂŸere Blumen, aber keine Riesen. Dazu Stoffe aus der gleichen Serie, vom zarten Paisley ĂŒber kleine rosa Cherries, ein wenig Creme, ein sattes GrĂŒn -- es ist ein TrĂ€umchen an Stoff.

Wir haben dazu gleich ein Stoffpaket geschnitzt, je ein Fat Quarter von den kleingemusterten Stoffen und ein halber Meter von den BlĂŒten,

Zu finden HIER -
https://www.roswithasquiltshop.de/shop/index/product/JOY-bei-Laundry-Basket-STOFFPAKET-15-Meter-Angels-Edyta-Sitar-Andover-Fabrics-_8543/sed/ und alle Stoffe als Meterware findet man unterhalb des Stoffpakets im Webshop.






Liebe Country Rose Freunde und Freundinnen!

Das Thema beschĂ€ftigt uns alle irgendwann und ganz besonders jetzt in dieser Jahreszeit: Zeitmangel. Zwischen den Anforderungen des Alltags, den Verpflichtungen gegenĂŒber Familie, Beruf und der Sehnsucht nach ein wenig Freizeit fĂŒr uns selbst kann es sich manchmal wie ein endloser Kampf anfĂŒhlen. Besonders in der Mitte des Lebens Stehende sehen sich oft vor diesem Dilemma: Wie finden wir den Ausgleich zwischen dem BedĂŒrfnis nach persönlicher Zeit und den zahlreichen Aufgaben, die erledigt werden mĂŒssen? Manchmal ist es wie ein schwarzer Hut, der einem aufgesetzt wird. Alles wird dunkel - und wie kommt man wieder ans Licht?

Die RealitĂ€t ist, dass Zeit ein kostbares Gut ist – und oft viel zu knapp bemessen. Aber hier ist der Clou: Es gibt Möglichkeiten, diese knappe Ressource besser zu managen, ohne in den Strudel von Stress und Überlastung zu geraten. Und nach gefĂŒhlten 100 gehörten BuchauszĂŒgen bei Blinkist und nochmal gefĂŒhlten 50 gelesenen kompletten BĂŒchern zum gleichen Thema gibt es jetzt etwas Theorie. Denn ob es funktioniert? Was weiß man schon langfristig - wir hoffen doch alle immer aber das Beste.

  • PrioritĂ€ten setzen. Ja, ich weiß, das klingt banal, aber es funktioniert! Überlegen was wirklich wichtig ist. Manchmal können wir uns in Details verlieren und vergessen, das Wesentliche im Blick zu behalten. Ein kleiner Trick, den ich kennengelernt habe, ist die Eisenhower-Matrix. Man teilt Aufgaben in vier Kategorien: Wichtig und dringend, wichtig aber nicht dringend, nicht wichtig aber dringend, und schließlich nicht wichtig und nicht dringend. So behaltet man den Überblick und kann besser entscheiden, wo die Zeit am besten investiert ist.
  • Lernt, Nein zu sagen. Wir alle wollen gerne helfen und uns engagieren, aber manchmal ist es wichtig zu erkennen, wann unsere KapazitĂ€ten erschöpft sind. Es ist okay, ab und zu Nein zu sagen, um Raum fĂŒr die eigenen BedĂŒrfnisse zu schaffen. Das ist kein Egoismus, sondern SelbstfĂŒrsorge. Den Begriff muss ich mir oft vorsagen - denn Selbstaufgabe habe ich intus, SelbstfĂŒrsorge ist neu, sicher auch bei vielen und nicht nur bei mir.
  • Delegieren und UnterstĂŒtzung suchen. Wir mĂŒssen nicht alles alleine machen. Es ist total in Ordnung um Hilfe zu bitten, sei es von der Familie, Freunden oder sogar professioneller UnterstĂŒtzung. Manchmal kann ein Austausch von Diensten oder die Delegation bestimmter Aufgaben eine große Erleichterung bringen. Und man muss nicht gleich bitten, hat man ein empathisches GegenĂŒber reicht die ErwĂ€hnung wie "ich glaub ich kann das nicht mehr" - und mit viel guter Hoffnung gerĂ€t man an jemanden, der einem weiterhilft.
  • Und zu guter Letzt: Zeit fĂŒr sich selbst schaffen. Das ist oft leichter gesagt als getan. Aber es ist so wichtig! Blockt euch bewusst Zeit in eurem Kalender fĂŒr euch selbst, einen Versuch ist es wert. Ob es eine halbe Stunde NĂ€hen ist, oder Lesen, ein Spaziergang in der Natur oder ein entspannendes Bad – diese Zeit ist heilig und kann euch neue Energie schenken, um den Anforderungen des Alltags besser zu begegnen. Ich verzupfe mich mit einem Quiltbuch ins Bad, immerhin das habe ich geschafft von meiner Liste. Es funktioniert nicht immer, aber meist bin ich hinterher fokussierter weil entspannter.

Es gibt definitiv Wege, das Zeitdilemma zu ĂŒberwinden, ohne im Chaos zu versinken. Es erfordert ein bisschen Planung, Priorisierung und vor allem SelbstfĂŒrsorge. Was man braucht ist Geduld, mit sich selbst. Und auch den Blick auf andere - warum ist jemand gerade bohrend mit Fragen? Warum herrscht absolut keine Ruhe? Was habe ich nicht richtig kommuniziert, habe ich etwas bei jemand Anderem ĂŒbersehen? Nur gemeinsam, keiner fĂŒr sich alleine, mit gegenseitiger UnterstĂŒtzung kann man sich aus diesem Hamsterrad des völlig misslungenen Zeitmanagements befreien.

Es kommt die Vorweihnachtszeit und damit auch die richtige Gelegenheit uns vielleicht in Babyschritten ein wenig von unserem Zeitfiasko abzunabeln. Es soll weiterziehen, sich verflĂŒchtigen. Üblicherweise habe ich keine VorsĂ€tze fĂŒr das kommende Jahr aber diesmal habe ich eine ganze Liste von machbaren VorsĂ€tzen fĂŒr 2024.

Wichtig ist allerdings, und das habe ich in diesem Jahr deutlichst wieder zu spĂŒren bekommen, die Gesundheit. Man kann alles reparieren, koordinieren, aber die Gesundheit ist etwas das man nur seltenst selbst beeinflussen kann. Vor allem nicht, wenn etwas plötzlich und unerwartet eintritt.

Unser Zeitmanagement sagt uns, dass wir gerade sehr gut in der Zeit mit den Adventsonntagspaketen liegen - dafĂŒr unser Quiltclub grauenhaft hinterher ist. Die letzten Monate waren stofflich spannend, weil neue Firmen, neue Stoffe fĂŒr nĂ€chstes Jahr, neue Muster, tolle Lieferungen jetzt schon und die Adventsonntage ... ich verrate nichts, aber es wĂŒrde mir auch gut gefallen. Dazu aber eben die Zeit, die liebe Zeit --- und die ZwischenfĂ€lle, manche dramatisch und gottseidank gut ausgegangen. 2023 bekommt von mir einen kleinen Abschiedskuss zu Mitternacht - und ziehe hin.

Wir lesen uns in nĂ€chster Zeit hĂ€ufiger, viele meiden soziale Medien, und dann erzĂ€hle ich euch auch etwas ĂŒber unsere Projekte im nĂ€chsten Jahr. Die haben nĂ€mlich sehr viel mit Zeitmanagement und SelbstfĂŒrsorge zu tun, was eher Zufall war.

Eure Roswitha





Neuer Mysteryquilt!

 

Wir möchten Euch herzlich einladen ab Sonntag an einem neuen Mysteryquilt-Projekt teilzunehmen. Dieser Quilt eignet sich besonders gut auch fĂŒr AnfĂ€nger mit Vorkenntnissen. Die GrĂ¶ĂŸe des Quilts ist variabel und er wird als Medaillonquilt gestaltet. Ihr könnt nach jeder Runde problemlos aufhören oder weitermachen, bis Euer Quilt eine GrĂ¶ĂŸe von bis zu 150 cm erreicht hat. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, ihn rechteckig zu gestalten.
Wir nĂ€hen gemeinsam in unseren beiden Facebook-Gruppen "NĂ€hen mit Country Rose Quilts" und "Historische Quilts - Vintage - Reproduction Quilts". Dieses Muster ist auch ideal fĂŒr Vintage-Quilter geeignet.

ADVENTSZAUBER mit Nadel und Faden - alles neu und doch wieder nicht

 Unser "ADVENTSZAUBER MIT NADEL UND FADEN" ist im Webshop!

1. August - wir starten mit den Vorbestellungen und alles dazu liest man - ein StĂŒck weiter unten - bei diesem Link im Webshop!

Was neu ist, was anders ist, und womit wir gerade sehr
viel Spaß
haben 🙂 Es ist spannender, das kann ich schon verraten! Und - es ist bei weitem gĂŒnstiger, aber in gewohnter QualitĂ€t, darauf achten wir ganz besonders.

Also - statt Adventskalender der Vorjahre jetzt "Adventszauber mit Nadel und Faden" - und EUR 49,90 (also um 30 Euro weniger als unser Adventskalender).
Wir hoffen, dass wir Eure WĂŒnschen damit fĂŒr das heurige Jahr getroffen haben - es gibt wieder ein NĂ€hen im Advent, aber gĂŒnstiger, und etwas anders.



One Block Wonder Tool? Kennt Ihr schon?

Das "One Block Wonder" Tool ist eine großartige Methode, um bunte großgemusterte Stoffe in beeindruckende Quiltblöcke zu verwandeln. Diese Technik ermöglicht es, mit nur einem Stoff eine Vielzahl von faszinierenden Designs zu kreieren. Wenn du also ein leidenschaftlicher Quilter bist und deine StoffvorrĂ€te ausgiebig nutzen möchtest, ist dies die perfekte Gelegenheit, um das "One Block Wonder" Tool auszuprobieren!

https://oneblockwonder.com/design-helper/

Und hier gleich einmal ein Beispiel - zuerst der Ausgangstoff, dann zwei Einzelblöcke und dann das Ergebnis! Und das alles ohne einen Rollschneider oder eine Stecknadel in der Hand gehalten zu haben. Stoff bei mir hier ist BLUE JAYS von Timeless Treasures - in unserem Webshop erhÀltlich.








Hier sind einige Schritte, wie Du vorgehen kannst:

  1. Stoffauswahl: WĂ€hle einen bunt gemusterten Stoff mit großen und interessanten Motiven aus. Blumen, Paisleys oder andere auffĂ€llige Designs eignen sich besonders gut. Es ist wichtig, dass der Stoff großflĂ€chige Muster hat, um die Wirkung der Technik voll auszuschöpfen.

Du legst die Stoffrapporte (meist sind es 60 cm Rapport) haargenau ĂŒbereinander und fixierst alles mit Stecknadeln. Benötigt werden 6 Stoffrapporte - also 6 Lagen Stoff.
  1. Danach schneidest du den Stoff in gleichmĂ€ĂŸige Streifen von ca. 12-15 cm Breite.

  2. Schneide die Streifen in gleichgroße Dreiecke. Du kannst dafĂŒr ein spezielles Lineal fĂŒr 60-Grad-Winkel verwenden, das aber nicht notwendig ist, denn ĂŒblicherweise hat jedes lĂ€ngliche, grĂ¶ĂŸere Lineal auch eine 60 Grad Markierung. Die Dreiecke mit einem Schneidemesser und einem Lineal zuschneiden.


  3. Hexagonblöcke erstellen: Ordne die Dreiecke zu gleichseitigen Sechsecken (Hexagonen) an und nÀhe sie an den Kanten zusammen. So entstehen beeindruckende Blockmuster.


  4. Anordnung der Blöcke: Sobald Du eine ausreichende Anzahl von Hexagonblöcken erstellt hast, kannst Du mit ihrer Anordnung experimentieren. Durch das Drehen und Verschieben der Blöcke ergeben sich erstaunliche optische Effekte.


  5. Quilten und Fertigstellen: Nachdem du mit der Anordnung zufrieden bist, nÀhst du die Blöcke zu einem Top zusammen und quiltest es. Die Art des Quiltens hÀngt von deinen Vorlieben und deinem Können ab. Du kannst mit der Hand oder mit der Maschine quilten.

  6. Wenn du alle Schritte abgeschlossen hast, bewundere dein farbenfrohes und einzigartiges Quiltprojekt!

Denke daran, dass das "One Block Wonder" Tool viel Spielraum fĂŒr KreativitĂ€t bietet. Mit unterschiedlichen Stoffen, Farben und Anordnungen kannst du völlig unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Sei bereit, dich von den faszinierenden Mustern ĂŒberraschen zu lassen, die aus einem einzigen Stoff entstehen können!

Viel Freude beim Ausprobieren dieser aufregenden Technik und dem Erschaffen Deines eigenen Meisterwerks aus bunt gemusterten Stoffen! Und gebt mir nicht die Schuld, wenn Ihr so wie ich viel zu lange mit dem Tool herumspielt!


Eure Roswitha

Minibox - Pakete!

 Eine unserer Miniboxen der letzten Monate, dabei ist immer mehr Stoff als man braucht und ein Goody. Bei der Box waren es noch andere Kaleidopaneele.

Es gibt auch Schnupperboxen, dann kommt nur eine einzige Box, so wie die kleine SĂŒĂŸigkeit zwischendurch, die man sich gönnt.
Die Miniboxen sind in Deutschland und Österreich portofrei, und alles was sonst noch bestellt wird ist ebenfalls portofrei.
Und das alles um 23.90 Euro




Es gibt wieder Goody SĂ€ckchen!

 Wir haben wieder Goody SĂ€ckchen! Beim letzten Mal waren sie so schnell verschwunden, dass ich nicht einmal Pieps hier sagen konnte.

Diesmal ist das Thema MOHNBLUMEN - EUR 19,20 und der Inhalt natĂŒrlich mehr Warenwert als der Preis des SĂ€ckchens, das prall gefĂŒllt ist.
http://bit.ly/40PmCXp - Bei diesem Link geht es zum Goody SĂ€ckchen im Webshop! 




Romantische Gute Nacht - mit Stoffen von Laundry Basket Quilts

 Ich verabschiede mich fĂŒr heute mit romantischen Stoffen - Design by Edyta Sitar von Laundry Basket Quilts/Andover UK

Rosen, Ranken, Beeren ..... und wer sich nicht bei der Meterware entscheiden kann, da haben wir vorgesorgt mit Fat Quarter Paketen



 Wir haben hier derzeit nur ein Thema - Pyjamashopping am Samstag, 4.2. ab 19 Uhr bis 6 Uhr frĂŒh.

Wie lĂ€uft das -- ab 19 Uhr (bis ein paar Minuten danach, es dauert bis alle Artikel sichtbar sind fĂŒr Euch) gibt es Angebote in Mengen.
Da sind auch Stoffe dabei, die noch nie im Webshop waren, brandneu zur TĂŒre herein - das ist der Spaß dabei! Vorher im Angebot, dann zum normalen Preis ab 6 Uhr frĂŒh im Webshop.
Es gibt Mengen von Fat Quarter Paketen (auch ganz neue), Miniballen in Massen, Meterware, ÜberraschungssĂ€ckchen (auch etwas Neues, das behalten wir dann im Sortiment) mit Themen, Zubehör --- wir sind hier schon wirklich im Pyjamarausch, es macht unglaublich viel Spaß fĂŒr Euch Angebote auszuwĂ€hlen.
Samstag, ab 19 Uhr! Der Webshop reserviert NICHT, also fĂŒr die PJ Shopper wieder der Tipp: schließt dazwischen Eure Bestellungen ab, öffnet eine Neue. Wir haben zwar reichlich, aber wenn sich so viele QuilterInnen gleichzeitig ĂŒber Artikel hermachen ist das Ă€hnlich wie Ausverkauf bei Walmart 🙂 Abschließen, neu anfangen, wir vergeben die Artikel der Reihenfolge der Bestellung nach wenn wir ein Problem mit der Anzahl sehen.
Die Artikel sind, wenn sie ausverkauft sind, dann im Webshop nicht mehr zu sehen. Worum wir ersuchen - bitte in Haushaltsmengen einkaufen. Nicht 6 Miniballen vom gleichen Design, oder 10 vom gleichen Stoff -- wir können da kein Maximum bei der Bestellmenge einstellen, wir können nur darum ersuchen nicht mehr als 3, max. 4 Miniballen zu nehmen.
Ihr seht noch nicht was wir hier sehen -- die unsichtbaren PJ Artikel im Webshop, die auf Samstag warten 🙂
PJ Shopping muss bis 6 Uhr frĂŒh abgeschlossen werden, kein Versand mit Miniboxen, keine 4 Wochen Sammelbestellung, nur diese eine Nacht 🙂 Ihr könnt aus dem Webshop natĂŒrlich bestellen zusĂ€tzlich was Ihr wollt, das begrenzt sich jetzt nicht auf die eine Abteilung.
So, wir schneiden dann mal weiter FQ Pakete
🙂
Eure Country Rosen .... in Pyjamalaune!





Man kann nicht immer nÀhen - man streift auch gern durchs Netz

 Barbara Brackman hat fĂŒr die LiebhaberInnen von antiken Quilts einen ansprechenden Beitrag ĂŒber "was kann alles schiefgehen mit GrĂŒn", und einige ErklĂ€rungen, warum es so ein eingeschrĂ€nktes Farbenspektrum gibt bei antiken Quilts und auch Beispiele, wie die Farben im Laufe der Zeit verschwinden und möglicherweise einmal ausgesehen haben.

HIER geht es zum Blogbeitrag von Barbara Brackman 




Das nĂ€chste Pyjamashopping steht schon vor der TĂŒre!

Hallo liebe Country Rose Freunde!

Es ist wieder soweit - wir shoppen wieder im Pyjama :)
Den genauen Tag wissen wir noch nicht, definitiv dieses Monatsende ganz am Ende oder Monatsanfang Februar, wir bauen noch ein wenig den Webshop um.

Ihr kennt das ja - wir shoppen von 19 Uhr bis 6 Uhr frĂŒh, dann sind die Angebote weg - und wir haben viele, ganz ganz furchtbar viele Angebote fĂŒr Euch.

Wir freuen uns - und das genaue Datum seht Ihr dann auf der Shopseite (posten wir schön groß, nicht zu ĂŒbersehen), bei Facebook und hier am Blog.

Eure Countryrosen
... noch nicht im Pyjama :)

www.roswithasquiltshop.at

Sofortdownload fĂŒr Muster: https://countryrosepattern.patternbyetsy.com

BLOG: www.countryrose.at