FAQ - Wo die Liebe hinfällt

Mittlerweile ist der Sampler "Wo die Liebe hinfaellt" zu einem wichtigen Nähthema hier bei uns geworden, aus Spaß wird meistens Ernst -- nicht nur bei der Liebe :)

Ich habe alle Fragen per Email beantwortet, da sich viele wiederholen gibt es jetzt eine Art FAQ-Posting.

  • große Projekte leben meistens von ihrer Vielfalt. Sei es an Stoffen, Mustern oder Techniken. Da die Technik bei uns immer die gleiche ist (vorwiegend englisches Paper Piecing, kurz EPP) sind es die Stoffe. Die Frage war, wie ich die Stoffe für die Blöcke auswähle. Ich sehe mir den neuen Block an und suche mir e i n e n  Stoff, den ich für einen bestimmten Teil des Blocks verwenden möchte. Dann beziehe ich damit die Schablonen und entscheide  mich für den Hintergrundstoff. Der Block nimmt schon Gestalt an, obwohl es nur zwei Stoffe sind -- der Rest ergibt sich von alleine.

  • die Melonen! Je kleiner die Melonen werden, desto trickreicher wird man. Bei Block 3 (Blüte) setzt man die Melonen mit EPP direkt an die Blütenblätter. Das klappt ganz einfach, wenn man die Blütenblätter einmal zur Hälfte knickt und die Melone ebenso. Damit hat man den Mittelpunkt von beiden Teilen markiert, es reicht ein kleiner Knick. Die Naht fängt man genau an diesem Punkt an, die Mitte passt perfekt, und man näht eine Seite nach außen fertig. Den Faden muß man nicht abschneiden, den führt man das Stück im Stoff wieder retour zur Mitte und stellt den Rest der Naht fertig.

  • Ich nähe ausschliesslich mit normalem Druckerpapier --- aus Bequemlichkeit, Gewohnheit und weil ich durchs Papier durchsteche. Auf diese Art lässt sich bei mir auch eine Menge Papier wiederverwerten :) Beim Nähen der ausgedruckten Schablonen entscheidet euch bitte ob ihr die aufgedruckten Buchstaben seht oder nicht seht --- also ob die Buchstaben zur linken Seite des Stoffs zeigen oder weiterhin sichtbar sind nach dem Aufheften des Stoffs. Es gibt sonst ein heilloses Durcheinander.

  • Wichtige Grundregel beim Start des Quilts im Schöppchen war und ist: NICHT JAMMERN! ;) Kommentare wie "deiiiiin Block ist schöner als meiiiiner" sind verboten ;) Es gibt Blöcke, die mehr Teile enthalten, entweder nähen oder auslassen. Aber: nicht jammern! *g*

  • Und eine Frage kam immer wieder, ob ich viel lese. Viel ..... ist Untertreibung. Mindestens so schön wie Stoffe sind für mich Bücher, ich lese meistens mehrere gleichzeitig. Es gibt ein Kaminbuch, ein Küchenbuch, ein paar im Schlafzimmer, sogar eines im Auto für die Abhol-Wartezeiten  -- und alle werden gleichzeitig gelesen. Dazu noch Stapel mit frisch gekauften (ich erkenne Flughäfen übrigens an ihren Buchhandlungen wieder *g*) und bin Spezialist im Verstauen von Büchern hier im Haus. Da meine beiden Männer die gleiche Leidenschaft haben würde man meinen wir sind an der Aufrechterhaltung der Buchdruckindustrie maßgeblich beteiligt :)

  • Wer sich gerne Filme ansieht, für den hätte ich bei Block 3 einen Tipp: "Die Braut", 1999, mit Veronica Ferres in der Rolle der Christiane Vulpius.

Und jetzt stichle ich weiter an Block 5, der vierte Block erscheint demnächst --- nicht hetzen lassen beim Nähen! Das ist kein Wettlauf, und wer weiß, vielleicht sacken wir im Tempo zusammen in den nächsten Wochen. Da fallen einige Nähtermine bei uns aus, dafür treibe ich mich in Deutschland, Italien und Frankreich herum um neue Stöffchen zu kaufen. Dann kommt das Spargelfest .... das Tempo der Blöcke wird also vielleicht langsamer werde, mal sehen :)

Kommentare:

  1. Der Tipp , wie man die Melonen annäht ist echt gut. Ich habe gestern erstmal wieder getrennt, weil es nicht passen wollte und habe dann auf jeder Seite ein paar Stiche gamacht und danach die Mitte genäht.
    Freu mich schon auf den nächsten Block.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,
    wenn man nach dem zweiten fertigen Blütenblatt eine Melone mit der Vorgängerin mit zwei kleinen Stichen verbindet und dann erst den Faden abschneidet ergibt sich der Blätterkreis von ganz alleine. Bis man alle Blätter zusammengesetzt hat, dann ist auch der Kreis geschlossen und man braucht ihn nur mehr auf den Hintergrund aufsetzen :)
    LG
    Roswitha
    ... der nächste Block wird "spitzer" :)

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hast du ausgeplaudert, dass wir nicht jammern dürfen! Auch nicht meckern, mosern, raunzen und knatschen. Ich bin gleich bei dir und bringe den fünften Block vorbei - fertig!!! Und der war echt zum Fürchten am Anfang. Ich habe dann in der Runde genäht so wie du gemeint hast und das war ganz einfach, ich bin ganz stolz drauf!
    Bis gleich,Bussi die Sissi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Roswitha,

    vielen Dank für deine Tip zum Nähen der Melonen.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen